Das nationale Betriebssystem PARDUS wird erweitert

Das nationale Betriebssystem Pardus wird erweitert
Das nationale Betriebssystem Pardus wird erweitert

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank erklärte, dass PARDUS-Versionen, die noch von TÜBİTAK ULAKBİM entwickelt werden, auf neue Technologien vorbereitet sind, und fügte hinzu: „PARDUS wird seinen Platz unter intelligenten Geräten sowie Desktop-Lösungen einnehmen. Mit dem von uns unterzeichneten Protokoll wird es auf 10 Computer erweitert, die in den Zentral- und Provinzorganisationen von PARDUS Diyanet eingesetzt werden. “ sagte.


Zwischen der Präsidentschaft für religiöse Angelegenheiten und dem Nationalen Akademischen Netzwerk und Wissenschaftszentrum TÜBİTAK (ULAKBİM) wurde ein Kooperationsprotokoll zur Verbreitung des nationalen und nationalen Betriebssystems PARDUS unterzeichnet. Zeremonie, Minister Varank, Leiter der Abteilung für religiöse Angelegenheiten DR. Ali Erbaş wurde unter Beteiligung von Ali Taha Koç, Präsident des Büros für digitale Transformation der Präsidentschaft, Mehmet Fatih Kacır, stellvertretender Minister, und Hasan Mandal, Präsident von TÜBİTAK, abgehalten.

Minister Varank erklärte in seiner Rede, dass PARDUS mit dem unterzeichneten Protokoll erweitert wird:

NATIONALE SOFTWAREBEWEGUNG: Unsere Agentur nutzt die Möglichkeiten der Technologie. Unsere Institution, die Technologie so effektiv nutzt, hat eine Entscheidung getroffen, die im vergangenen Jahr allen öffentlichen Institutionen ein Beispiel geben wird. Durch die Realisierung des National Software Move; Organisationen in Zentren, Provinzen und Übersee konzentrierten sich auf die Verstaatlichung der Informationsverarbeitungsinfrastruktur.

EFFEKTIVES SYSTEM: Bisher sind 872 Benutzer zu PARDUS gewechselt, der lokalen und nationalen Software, die von TÜBİTAK ULAKBİM entwickelt wurde. Die Daten auf den Cloud-Servern im Ausland wurden in das Rechenzentrum der Einrichtung verschoben. Darüber hinaus wurde auf Diyanet-Servern das Open-Source-Videokonferenzsystem Jitsi installiert, in dem TÜBİTAK sein Installationshandbuch veröffentlicht hat. Damit wurde unsere Agentur zu einer der Institutionen, die im schnellsten Pandemieprozess ein sicheres und kostengünstiges System in Betrieb genommen haben.

ZU VERWENDEN IN 10 TAUSEND COMPUTERN: Mit dem Protokoll, das wir unterzeichnen werden, wird es möglich sein, Open Source PARDUS auf zehntausend Computer zu erweitern, die in den zentralen und regionalen Organisationen von Diyanet verwendet werden. Dies bedeutet den am weitesten verbreiteten Nutzungsvertrag, der im Bereich lokaler und nationaler Software in der Öffentlichkeit abgeschlossen wurde.

OPEN SOURCE TECHNOLOGIES: Open Source-Technologien sind für die Aufrechterhaltung einer unabhängigen und sicheren IT-Infrastruktur von entscheidender Bedeutung. Durch den Einsatz von Open-Source-Technologien sind Sie außerhalb der Grenzen, die Handelsunternehmen versuchen, auf Sie zurückzugreifen. Diese Situation ermutigt Sie natürlich, Produzent auf dem Gebiet der Informatik zu werden und Hersteller zu werden.

ONLINESICHERHEIT: Open Source bietet auch erhebliche Vorteile in Bezug auf die Cybersicherheit. Aus dem Ausland gekaufte Produkte; kann erhebliche Kosten sowohl in Bezug auf die Informationssicherheit als auch in Bezug auf die externe Abhängigkeit verursachen. Als Ministerium legen wir großen Wert auf die Entwicklung des Software-Ökosystems.

SOFTWARE-RÜCKSEITE: Software ist die Basis aller Technologien, die auf digitaler Transformation und künstlicher Intelligenz basieren, und die Humanressourcen bilden das Rückgrat der Software. Software, um unser Ökosystem voranzutreiben, haben wir die Open Source-Plattform für die Türkei eingerichtet. Die Platform; Wir haben Stakeholder aus dem privaten Sektor, der Öffentlichkeit, Nichtregierungsorganisationen und Universitäten.

NATIONALE RESSOURCEN BLEIBEN IM HAUS: Mit den Projekten werden wir durchführen; Wir wollen die Anzahl und Qualität der Softwareentwickler in unserem Land erhöhen und kritische Software produzieren, die mit Open Source Code im Inland entwickelt werden soll. Auf diese Weise; Wir werden die externe Abhängigkeit im Bereich der Informatik verringern, sicherstellen, dass die nationalen Ressourcen im Land bleiben, und Cybersicherheitsprobleme beseitigen.

Die Verbreitung von PARDUS ist eines der Projekte, die wir akribisch durchführen.

SPEZIAL FÜR SMARTBOARDS: Derzeit verwenden fast 100 Benutzer das Betriebssystem PARDUS. Institutionen wie Gesundheit, Umwelt und Städtebau, Land- und Forstwirtschaft, das Ministerium für nationale Verteidigung und Strategie und die Haushaltspräsidentschaft befinden sich bereits im Analyse- und Transformationsprozess. Wir möchten unseren Schülern Pardus schon früh vorstellen. In diesem Sinne erweitern wir mit dem Bildungsministerium eine Pardus-Version speziell für Smart Boards im Klassenzimmer. Je häufiger der Pardus ist; Ihre Mängel werden erkannt und als solche gemeldet, und die Entwicklungsprozesse werden beschleunigt.

Es wird zwischen intelligenten Geräten stattfinden: Wir bereiten weiterhin Pardus-Versionen für neue Technologien vor. Wir werden in Kürze eine Version für die am weitesten verbreiteten ARM-Prozessor-basierten Mini-Computer im Internet der Dinge veröffentlichen. Damit wird Pardus sowohl unter intelligenten Geräten als auch unter Desktop-Lösungen seinen Platz einnehmen. Wir bereiten interaktive Bildungsinhalte vor, um junge Menschen zu ermutigen, dieses System zu nutzen.

DIGITALES ABZEICHEN: Türkei Open Source Plattform für die letzten 2 Monate Ich möchte Informationen über die laufenden Open Seminare geben. Ab Juli werden wir Online-Schulungen starten, hauptsächlich PARDUS. Wir geben denjenigen, die diese Schulungen erfolgreich abgeschlossen haben, ein digitales Abzeichen. Wer ein digitales Abzeichen besitzt, hat seine Kompetenz auf diesem Gebiet unter Beweis gestellt.

SOFTWARE-SCHULEN: Über die Open Source-Plattform werden wir erneut Coding-Schulungsprogramme und Open Software-Schulen organisieren. Diese auf Spiellernen basierenden Schulen werden jedes Jahr Tausende von Absolventen geben.

HAUSHALTS- UND NATIONALE LÖSUNGEN: Einer unserer wichtigsten Stakeholder bei der Entwicklung nationaler und nationaler Lösungen im Bereich der Informatik ist unser Presidential Digital Transformation Office. Bei dieser Gelegenheit möchte ich unserem Präsidenten, Herrn Ali Taha Koç, für ihre Zusammenarbeit meinen Dank aussprechen. Dank der konkreten Schritte, die wir unternehmen, wird unser National Technology Move schnell zum Leben erweckt.

"WERKE GEBEN DEN NIVEAU"

Der Präsident für religiöse Angelegenheiten, Erbaş, sagte: „Als Präsidentschaft beginnen die gemeinsamen Anstrengungen, die wir seit 2019 mit TÜBİTAK unternehmen, das seine Aktivitäten im Ministerium für Industrie und Technologie fortsetzt, erste Früchte zu tragen. Seit mehr als einem Monat wird das von TÜBİTAK entwickelte lokale und nationale Betriebssystem PARDUS in unseren 502 Computern in unserer Zentrale verwendet. Mit PARDUS haben wir in unseren Provinzen und Distrikten 400 Punkte erreicht. “

INHALT DES PROTOKOLLS

Im Rahmen des unterzeichneten Protokolls wird TÜBİTAK Werbe- und Bildungsaktivitäten innerhalb der Abteilung für religiöse Angelegenheiten, die Installation von Pardus auf Client-Computern und die Umstellung von Anwendungs- und Serversystemen auf Open-Source-Gegenstücke durchführen. LiderAhenk wird für die zentrale Remoteverwaltung von Clients und Engerek für die Identitätsverwaltung installiert.

WAS IST PARDUS?

PARDUS ist ein freies und Open Source-Betriebssystem, das auf Debian GNU / Linux basiert. Es kann kostenlos über das Internet heruntergeladen und installiert werden. Um Pardus zu einem wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Betriebssystem für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch zu machen, werden die Entwicklungs- und Wartungsaktivitäten innerhalb von TÜBİTAK ULAKBİM fortgesetzt.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen