Der Flughafen Milas Bodrum erhält das ACI-Pandemie-Zertifikat

Der Flughafen Milas Bodrum erhielt das Akipandemie-Zertifikat
Der Flughafen Milas Bodrum erhielt das Akipandemie-Zertifikat

Der Flughafen Milas-Bodrum hat das vom International Airports Council (ACI World) erstellte Zertifikat erhalten, das die Pandemiemaßnahmen festlegt.


Der von TAV Airports betriebene Flughafen Milas-Bodrum erfüllte die relevanten Kriterien und erhielt die von ACI World erstellte „Airport Health Accreditation“ für sicheres Reisen während der Pandemie.

Der Operationskoordinator von TAV Milas-Bodrum, İclal Kayaoğlu, sagte: „Obwohl die Regierungen aufgrund der Schließung ihrer Grenzen stark von der Pandemie betroffen waren, gehört die Luftfahrt zu den Sektoren, die sich am schnellsten an die neuen Vorschriften anpassen. Nach dem Auftreten der Pandemie haben wir die von den Behörden festgelegten Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter und Passagiere am Flughafen Milas-Bodrum schnell und vollständig umgesetzt. Wir haben die vom SHGM ausgestellte Zertifizierung für Flughafenpandemiemaßnahmen erhalten und das von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erstellte Protokoll unterzeichnet. Wir haben uns jetzt dem von ACI erstellten Programm angeschlossen. Wir glauben, dass unsere Passagiere sicher reisen werden, wenn die Pandemie ihre Wirkung verliert und die Reisebeschränkungen aufgehoben werden. “

In der Türkei, betrieben von TAV Ankara Esenboga, Izmir Adnan Menderes und wurde von den Flughäfen ACI-Alanya Gazipasa zertifiziert. Die Flughäfen Mazedonien Skopje, Tunesien Enfidha und Monastir, Saudi-Arabien Medina und Kroatien Zagreb, die vom Unternehmen im Ausland betrieben werden, haben das Akkreditierungsverfahren ebenfalls abgeschlossen und ein Zertifikat erhalten.

Der Flughafen Milas-Bodrum bediente in den ersten 10 Monaten dieses Jahres 1 Million 401 Passagiere.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen